Persönl. Sicherheitsausrüstung gemäß BGG 906

Arbeit in der Höhe birgt ein großes Gefahren-potenzial. Um so wichtiger ist es, dass die Geräte ordnungsgemäß eingesetzt werden und in einem einwandfreien Zustand sind. Vor dem Gebrauch ist eine Sichtprüfung auf Mängel zwingend notwendig.
Des Weiteren ist nach DIN EN 365 die Zulassungs-voraussetzung, dass jede PSA gA mindestens einmal im Jahr und nach einer Beanspruchung durch einen Sachkundigen geprüft werden muss. Als offizieller Servicepartner der Firma IKAR übernehmen wir sämtliche anfallenden Prüf- und Reparaturarbeiten.

Leistungsumfang:

  • Höhensicherheitsgeräte nach DIN EN 360
  • Auffanggurte nach DIN EN 361
  • Abseilgeräte nach DIN EN 341
  • Rettungsgeräte nach DIN EN 1496
  • Dreibäume nach DIN EN 795
  • Mitlaufende Auffanggeräte
  • Einzelanschlagpunkte

Andere Prüfungen auf Anfrage.